Schuhmeile Hauenstein hat sonntags wieder geöffnet

Passend zur erfreulichen Temperaturwende der letzten Tage in die angenehmeren Regionen des Thermometers und beinahe pünktlich zum bevorstehenden Frühlingsanfang (am 20. März) glänzt die Schuhmeile Hauenstein mit dem Start der verkaufsoffenen Sonntage 2014. Neben den regulären Geschäftszeiten, von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, gibt es bis Ende September auch sonntags wieder die Chance, im größten Schuhdorf der Welt auf große Shoppingtour zu gehen. Ab 16. März öffnen die Geschäfte der Schuhmeile Hauenstein auch am Sonntag. Immer von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Für den eingefleischten Schuhfan bietet die Schuhmeile Hauenstein eine riesengroße Auswahl an Schuhe aller Couleur: Pumps, Ballerinas, High Heels, Stiefelleten, Keilabsatz-Schuhe, Peeptoes, Boots, Overknees – den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt. Durch zahlreiche hervorragende Übernachtungsmöglichkeiten sowie vielen touristische Attraktionen eignet sich der beschauliche Ort in der Südwestpfalz auch für eine mehrtägige Einkaufsreise – entsprechendes Wellness- und Gastronomieangebot inbegriffen.

Gefeiert wurde in der Schuhmeile Hauenstein schon in den letzten Tagen, noch vor Start der verkaufsoffenen Sonntage. Anlass ist ein großes Highlight 2014, der Einzug einer weiteren exklusiven Designermarke. Die Köpfe hinter der Schuhmeile Hauenstein freuen sich über Gerry Weber, ab sofort zu finden in der Shoe City, direkt zu Beginn der Hauensteiner Schuhmeile. Kenner des westfälischen Modeunternehmens aus Halle wissen: Das Markenzeichen und die Mode hinter Gerry Weber steht für anspruchsvolle, feminine Mode und inspiriert seine Trägerinnen durch eine große Vielfalt der eigenen Kollektionen. „Ich bin total begeistert, dass es es nun auch Gerry Weber hier in das größte Schuhdorf der Welt geschafft hat. Neben der großen Markenvielfalt ein Grund mehr, regelmäßig hier nach Hauenstein zu kommen“, so eine treue Besucherin aus Neustadt.